Kommunale Allianz ILEK SpessartKarft

Seitenbereiche

Navigation

"Energiespartipp der Woche"

KW 39: Zu Beginn der Heizsaison ist die Durchführung eines hydraulischen Abgleichs empfehlenswert. So wird sichergestellt, dass alle Heizkörper im Haus mit der richtigen Menge Heizwasser versorgt werden. Dadurch verteilt sich die Wärme im Haus gleichmäßiger und sie sparen Energie. Die Durchführung erfolgt durch einen Fachmann und kann gefördert werden.

KW 38: Gluckert Ihr Heizkörper? Dann ist es möglicherweise Zeit, ihn zu entlüften. Halten Sie dazu eine kleine Schüssel unter das Entlüftungsventil des Heizkörpers und öffnen Sie das Ventil mit einem Vierkantschlüssel. Sobald keine Luft mehr, sondern Wasser entweicht, schließen Sie das Ventil wieder - und schon haben sie einen entlüfteten Heizkörper ohne Gluckern.

KW 37: Der Herbst kommt auf uns zu, die gemütliche Kaminzeit beginnt! Lagern Sie Holz für Kamine und Holzheizungen trocken und verfeuern Sie es nur bei geringer Restfeuchte (bis 20 %).

KW 36: Lassen Sie das Auto einmal stehen und gehen Sie zu Fuß zum Bäcker oder Metzger um die Ecke. Nutzen Sie auch das Fahrrad oder den Bus. Das schont das Klima und die Haushaltskasse!

KW 35: Achten Sie darauf, die Klimaanlage Ihres Autos nur gezielt einzusetzen, denn sie erhöht den Spritverbrauch Ihres Autos um bis zu 2 Liter pro 100 Kilometer. Das gleiche gilt im Winter für die Heckscheibenheizung.