Kommunale Allianz ILEK SpessartKarft

Seitenbereiche

Navigation

"Energiespartipp der Woche"

KW 22: Bei warmen Temperaturen sollten Sie die Wäsche draußen zum Trocknen aufhängen, anstatt sie im Trockner zu trocknen. Das ist umweltfreundlich, spart Geld und Sie kommen an die frische Luft!

KW 21: Statt der automatischen Abtaufunktion des Gefrierschranks können Sie auch folgenden effizienteren Trick benutzen: Schalten Sie das Gerät aus und stellen Sie zwei oder drei Schüsseln heißes Wasser in den Gefrierschrank.

KW 20: Computer und Laptops sollten immer im Energiesparmodus betrieben werden. Diesen können Sie zum Teil auch individuell anpassen. So lassen sich ganz einfach Strom und Geld sparen.

KW 19: Versuchen Sie beim Getränkekauf auf Glasflaschen zurückzugreifen. Diese sind wiederverwendbar und damit viel umweltschonender als Plastikflaschen. Wenn Sie doch zur Plastikflasche greifen, dann sollten Sie die großen 1,5 Liter Flaschen kaufen anstatt kleine, da diese weniger umweltschädlich sind.

KW 18: Gefrorene Lebensmittel können Sie auch im Kühlschrank auftauen. Das hat sogar mehrere positive Effekte. Einerseits ist es gut für die Lebensmittel, zum anderen braucht der Kühlschrank weniger Energie, da die gefrorenen Lebensmittel eine kühlende Wirkung auf den restlichen Inhalt des Kühlschranks haben.