Kommunale Allianz ILEK SpessartKarft

Seitenbereiche

Navigation

"Energiespartipp der Woche"

KW 30: Ferien! - Die beste Zeit um mal wieder eine Radtour zu machen! Nehmen Sie auch für kurze Strecken (z.B. Besorgungen, Arztbesuche, Einkäufe) das Rad anstatt das Auto. Das hat mehrere Vorteile: Sie schonen das Klima, Sie tun etwas für Ihre Fitness und damit Ihre Gesundheit und Sie können die frische Sommerluft und -sonne genießen.

KW 29: Wählen Sie den Standort für Ihren Kühlschrank und die Gefriertruhe sorgfältig aus! Steht das Gerät in der Sonne, so wird deutlich mehr Energie verbraucht. Gleiches gilt übrigens für eine Platzierung neben der Heizung oder dem Backofen. Achten Sie auch auf ausreichend Raum, damit die warme Abluft aus dem Gerät gut entweichen kann.

KW 28: Steckdosenleisten können beim Stromsparen helfen! Die einfachste Lösung, Geräte vollständig vom Stromkreis zu trennen, sind Steckdosenleisten mit Hauptschalter. Es gibt hier auch Leisten, die sich per Fernbedienung oder Knopf an verlängertem Kabel ausschalten lassen. So können die Steckdosenleisten unsichtbar hinter den Möbeln platziert werden und sind trotzdem leicht und unkompliziert zu bedienen.

KW 27: Klimaanlagen sind wahre Stromfresser! Bei den aktuellen Temperaturen lieber morgens ausgiebig lüften, das Gebäude "auskühlen" lassen und dann die Rollläden schließen. So kann die Klimaanlage meist ausgeschalten bleiben.

KW 26: Nutzen Sie die vielen Sonnenstunden - trockenen Sie Ihre Wäsche im Freien! So sparen Sie Energie und  Geld, denn je nach Gerät und Restfeuchte der Wäsche kostet eine Trocknerladung durchschnittlich knapp 1 €. Geht man von drei Trocknerladungen je Woche aus, kann man allein im Sommer ca. 40 € einsparen, indem man die Wäsche zum Trocknen draußen aufhängt.